Widerruf der angekündigten Wahl vom 28. September 2018

Geschätzte Schulbürgerinnen und Schulbürger

Da bis zum heutigen Zeitpunkt trotz intensiver Suche keine Nachfolgeregelung für das Schulpräsidium gefunden werden konnte, hat der Schulrat an seiner Sitzung vom 18. Juni 2018 folgenden Beschluss gefasst:

Die angekündigte Wahl vom 28. September 2018 wird widerrufen, und der Rückzug des Rücktritts der Schulpräsidentin auf den 31. Dezember 2018 wird bestätigt.

Ich erkläre mich bereit, bis Ende Amtsdauer 2017-2020 im Amt als Schulpräsidentin zu bleiben. Was hat mich zu diesem Schritt bewogen? Die intensive Anfangszeit als Wirtin im Gasthaus Löwen ist vorbei und ab Sommer 2018 werden wir im Löwen eine Fest-Angestellte beschäftigen. So bleibt mir wieder mehr Zeit, mich meinen Aufgaben als Schulpräsidentin zu widmen. Zusätzlich werde ich im Schulrat tatkräftig vom Vize-Präsidenten Werner Frei unterstützt, indem er ab sofort das Mehrzweckhallen-Projekt und somit das Präsidium der Baukommission übernimmt. Auch an die anderen Schulratsmitglieder werde ich nach Möglichkeit vermehrt Aufgaben delegieren. Der Schulrat ist überzeugt davon, mit dieser Lösung eine für alle befriedigende Ausgangslage für die Zukunft zu schaffen.

Im Namen des Schulrates
Elsbeth Roth, Schulratspräsidentin

Gegen die Verfügung des Primarschulrates Hemberg kann innert 14 Tagen seit Bekanntwerden Rekurs beim Departement des Innern des Kantons St. Gallen, Regierungsgebäude, 9001 St. Gallen, erhoben werden.

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen