Aus dem Gemeinderat

Verkauf des gemeindeeigenen Grundstücks Nr. 625, Scherbstrasse / Oberdorf

Der Gemeinderat beabsichtigt, das Grundstück Nr. 625 (Wohn- und Gewerbezone WG 2) zu verkaufen. Der Kaufpreis beträgt fix Fr. 150.--/m2. Die Fläche beträgt 925 m2, somit total Fr. 138‘750.--. Kaufanträge mit Projektidee können beim Gemeinderat, Dreiegglistrasse 7, 9633 Hemberg, eingereicht werden.

Es gelten folgende Auflagen
-  Es ist ein Wohnprojekt zur ganzjährigen Nutzung zu realisieren (evtl. kombiniert Wohn- und Gewerbenutzung).
-  Angebote ortsansässiger (auch ehemaliger) oder orts­verbundener Personen sowie von Familien werden be­vorzugt.
-  Das Grundstück ist innerhalb von 2 Jahren ab Erwerb zu überbauen. Für diese Bedingung wird ein Rückkaufsrecht zugunsten der Politischen Gemeinde Hemberg vorgemerkt.
-  Der Überbauungsplan Oberdorf mit besonderen Vorschriften vom 16. April 2009 (vom Baudepartement am 3. Juli 2009 genehmigt) ist für die weitere Planung massgebend.
-  Die Zufahrt zum Obstgarten (Grundstück Nr. 29, im Eigentum der Gemeinde Hemberg), der Parkplatz (6 m Länge) und der Bestand des Pavillons zugunsten der Politischen Gemeinde Hemberg sind zu dulden. Die im Grundbuch eingetragene Dienstbarkeit betr. Fuss- und Fahrwegrecht zulasten Grundstücke Nr. 573, 622, 1095 und zugunsten Grundstück Nr. 621 ist zu übernehmen.
-  Auf dem Grundstück Nr. 625 sind eigene Parkplätze zu realisieren.
Für Auskünfte steht die Gemeinderatskanzlei Hemberg, Cornel Schmid, Ratsschreiber, T 071 378 60 33 oder cornel.schmid@hemberg.ch zur Verfügung.
Der Gemeinderat 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen